Veränderungen haben Zyklen und Ebenen. Das bedeutet, Je nachdem in welchem Stadium der Entwicklung man sich befindet, sind andere Dinge wichtig. Clare W. Graves hat sich dieses Themas in der Mitte des letzten Jahrhunderts angenommen und Don Beck hat das weiter entwickelt und „Spiral Dynamics“ genannt.

Gerade im täglichen Leben ist es wichtig, Dinge abzuschließen. Einfach weil Offenes viel Energie kostet. Wir alle müssen verzichten und trauern – Bei Menschen, Projekten und Ideen.

Dieser Podcast kommt aus dem Bogenhaus. Ein systemischer Gedankenansatz: Wenn 2 Menschen gemeinsam ein Thema haben, sei es ein Projekt, ein Kind, etwas worüber sie sich streiten – egal, dann ist es zwischen ihnen bzw , es existiert eine Verbindung zwischen den Menschen und dem Thema. Doch die digitalen Welten haben das verschoben. Plötzlich ist […]

Trauma kann heute als Grundlage vieler Krankheiten erkannt werden. Viele Studien zeigen Zusammenhänge. Kompensation erzeugt Stress erzeugt Krankheit

Zeitmanagement braucht Coaching und keine Technik. Bessere Zusammenarbeit funktioniert durch Veränderung im Denken. Dieser Podcast wurde von Markus Röder aufgenommen: Coach und Trainer und früher langjähriger Zeitmanagement Dozent. Heute ist seine Sicht eine andere.

Es gibt Meditationsarten, die leichter zu erlernen sind und welche, die besonderes bewirken. Allgemein gilt: Egal – Hauptsache Du meditierst. Doch die Rubincode Meditation ist etwas besonderes. Sie wirkt auf vielen Ebenen. Eine davon ist die Möglichkeit zur Selbstregulation des vegetativen Nervensystems. Und zwar geht das sehr schnell. Nach nur wenigen Meditationssitzungen bist Du in der Lage ein aus der Kontrolle geratenes Nervensystem wieder zu beruhigen. Der innere Frieden und die Tiefe, die es mit sich bringt, ist ganz besonders.

Wie im Podcast vom O-Effekt bereits beschrieben, können Rituale helfen, Altes loszulassen. Das kann ein Mensch sein – Trennung oder Trauer – oder auch irgend etwas anderes, was so mit einem verbunden war, das es Teil der Identität war oder ist. Ich erkläre hier ein einfaches Ritual, dass man immer machen kann- notfalls auch mehrfach […]

Wie wirken systemisch Muster von Vorfahren noch bei uns und unseren Kindern und welche Möglichkeiten es gibt, dies zu erkennen und zu lösen. Systemisches Wissen, das ganz intensiv, achtsam und tiefgehend Veränderung bewirken kann. Dieser Vortrag gibt einen kleinen Einblick.

Lösungen liegen in der Tiefe. In der Oberfläche finden sich nur Symptombehandlungen. Wenn man wirklich was verändern will, dann muss man in die Tiefe gehen. In diesem Podcast stelle ich verschiedene Ansätze vor, wie man den Weg in die Tiefe findet. Therory U, Das systemische Tetralemma

Warum wir nicht aufhören können etwas unerledigtes zu erledigen? Und das anscheinend über systemische Familiengrenzen hinweg. Immer auf der Suche nach Lösungen für Probleme, die unsere Ahnen schon hatten. Der O-Effekt beschreibt viel Über die Entstehung der epigenetischen Probleme. Aber erste einmal ganz von vorne: Was würdest Du sagen, wenn wir von Potentialen in deinem […]

Das Ypsilon ist eine gute Möglichkeit die Fähigkeiten von NLP im GEsundheitsbereich zu beschreiben. Denn es gibt im Yps eine Abbiegung. Also eine Veränderung aus dem normalen Weg hin in eine andere Richtung. Und dies ist besonders wichtig, wenn ein Arzt eine Diagnose stellt, die das verlangt. Wie man diesesn Knick hinbekommt, darum geht es in diesem Podcast von Markus Röder

Mitschnitt aus einem Seminar zum Thema, wie und nach welchen Regeln entstehen Muster und vererben sich weiter. Systemisches Wissen von Markus Röder zum Anhören.

Dieser Podcast ist ein Mitschnitt aus der Ausbildung Gesundheitscoach. Ich stelle die Salutogenese von Anton Antonowsky vor. Dabei geht es nicht nur um die Begriffe Kohärenz, Handhabbarkeit, Verstehbarkeit und Sinnhaftigkeit, sondern auch um den Weg zur Gesundheit, der ein Prozess ist. Spannender Podcast unbedingt reinhören. Salutogenese ist die Wissenschaft von der Entstehung und Erhaltung von […]

In der systemischen Aufstellungsarbeit zeigt sich immer wieder, dass Geheimnisse ähnlich wie auch Schuld, oft über Generationen Auswirkungen auf Familienmitglieder haben können. Nicht in ein Geheimnis eingeweiht zu sein, kann viel Kummer, Leid und Verwirrung erzeugen. Geheimnisse verleihen Macht über die Uneingeweihten, besonders, wenn ein Teil einer Familie diese Geheimnisse miteinander teilt, andere hingegen unwissend sind. Dadurch entsteht ein großes Ungleichgewicht im Familiensystem. Zudem wird viel Energie gebraucht um die Wahrheit zu verbergen.

Herzlich Willkommen zu diesem Podcast Coaching und Wissenschaft. Wir verbinden Coaching mit Neurologie und Gehirnwissen, mit Körperprozessen, speziell dem Immunsystem. Ein wichtiger Aspekt ist sicherlich auch die Epigenetik oder aus einer anderen Sicht heraus die systemischen Konstellationen, die spannend und auch wirksam für Veränderungsprozesse sind. Im heutigen Podcast geht es um das Thema, das auch […]

keyboard_arrow_up