NLP–Behavior Generator

Dieses  NLP Format “Behavior Generator” gehört in die Reihe der Modeling Techniken, die von Bandler und Grinder entwicklelt worden. Die Vorannahme dafür lautet : Alles was ein Mensch kann, kann auch von jemand anderem gelernt werden – In genügend kleinen Lernabschnitten und bei genügend Zeit (nur manchmal stirbt man eher…)

Ziel der Übung: Das NLP Format ist für Klienten geeignet, die Schwierigkeiten haben zu dissoziieren und sich nicht gut sich selbst in Ihrer Kraft vorstellen können, aber ein klares Zielbild brauchen. Die Magie des Behavior Generators  ist auch das Gebesondere Gefühl in die “Haut” eines anderen Menschen zu schlüpfen und von dessen Wesen Teile zu integrieren. Es ist Bestandteil der meisten NLP Practitioner Ausbildungen.

Anwendungsbereiche: Neue Verhalten zu erlernen und neue Wahlmöglichkeiten erschaffen.

Selbstanwendung: Sehr gut mit sich alleine durchführbar.

 

  1. Zielsatz – Um welches Verhalten handelt es sich?

  2. Kennst du eine Person, die dieses Verhalten „exzellent“ kann?

  3. Beschreiben lassen, keine Inhalte, nur äußere Merkmale:
    Stell sie dir im Raum vor – in einiger Entfernung – Wie sieht sie aus, wie bewegt sie sich, wie hört sich die Stimme an? Wie ist der Gesichtsausdruck? Was ist für dich so bemerkenswert an diesem Verhalten. Je mehr Fragen, desto genauer wird das Bild und eine Vorstellung wird produziert.

  4. Stell dir ein Bild von dir daneben vor. Übertrage die Merkmale auf dich – gleiche Haltung, gleicher Ausdruck, gleiche Sprechweise (nicht Stimme) bis eine Kopie des Verhaltens vor Dir steht.

  5. Verändere das Bild anschließend so, dass es ganz du bist. Dass es ganz deine individuellen Züge trägt, dass es für dich passt. Bei der Veränderung keine Abschwächung zulassen.

  6. Willst du das haben??? – Ein klares kongruentes Ja , sonst prüfen, „Was stört noch?“

  7. Dann steig in die Schuhe der neuen eigenen Person ein. Auf das Bild zugehen lassen, kurz davor stehenbleiben, in die Schuhe einsteigen und die neue Haut wie einen Taucheranzug überstreifen – Spüre : Ist Sie glatt und passend?

  8. Future Pace: Zunächst dort, wo die neue Haut übergezogen wurde, 2-3 Situationen ansehen, dann noch einige Schritte gehen und wieder 2-3 Situationen ansehen.