Corona präventiv begegnen

  Gesundheit

Statt panisch zu reagieren, kann man einiges tun, um sich vor der Erkrankung mit dem Corona Virus zu schützen. Dieser wird ja nicht nur ein zeitlich begrenztes Problem sein, sondern uns noch einige Jahre begegnen. Wichtig ist auch, sich nicht zu sehr der Unsicherheit und der Angst hinzugeben. Denn dies verstärkt sicherlich die Reaktionen, die in die Krankheit führt.

Wichtig ist sich mit den üblichen und auch öffentlich bekannt gemachten Hypiene und  Anti-Grippemethoden zu schützen. Doch präventiv kann man noch mehr tun: Hier ein paar Tipps was zudem hilfreich wäre: 

Ernährung

  • Fischreiche Kost
  • Krustentiere
  • Algen
  • Pilze (Shitake)
  • Knoblauch ist antiviral – Und die Menschen kommen nicht so nahe 😉  
  • Viel trinken
  • Genügend vitamin- und balastreiche Nahrung
  • Obst, Gemüse

Nahrungsergänzungen

  • Vitamin C  (1000mg/Tag)
  • Vitamin D (wenn älter als 30 Jahre)
    Außer im Sommer
  • Astragalus Membranaceus
    (aus dem Shitake Pilz) 
  • Fettsäurenmix: EPA und DHA  (sehr wichtig)
  • Laktoferrin

Vermeiden

  • zuviel Zucker
  • zuviel Fruchtzucker
  • zuviele Kohlenhydrate
  • Stress und Angst (Auch die vor dem Virus, da diese Angst anfälliger macht.

Bewegung

  • Ausdauer Training – Bereitet Herz und Kreislauf vor (natürlich nicht im Krankheitsfall)
  • Training der Oberarmmuskulatur und Schultern – Hier wird Laktoferrin produziert. Gutes Immunstimmulanz aus dem eigenen Körper 

Sonstiges

  • Atemübungen
  • Meditation
  • Viel Entspannung
  • Sauna heiß, danach Hände und Füße ins Eiswasser tauchen bis sie schmerzen oder kalt duschen, bis Zittern erfolgt.
  • Viel Schlaf – Der Schlaf vor Mitternacht ist dafür wichtig – Mindestens 8 Stunden schlafen. 

Und Schlaf / Melatonin

  • In einem spannenden Artikel der natura Foundation wird auf die unbedingte Wichtigkeit von Melatonin hingewiesen, damit kein tödliche Cytokinsturm vom Immunsystem im Körper ausgelöst wird, um sich vor dem Corona Virus zu schützen.   Daher:
    * Abends wenig Sport
    * Ab 19:30 kein Medienlicht mehr
  • * Früh und rechtzeitig Schlafen gehen
  • * Ausschlafen bis Licht weckt
  • * Schalfdisziplin und Gleichmäßigkeit
  • * Notfalls Melatonin supplementieren

Stichworte  

Ein Artikel über “Corona präventiv begegnen

  • Danke lieber Markus für deine guten Tipps! Habe mir den Fettsäurenmix gleich bestellt! Und wünsche dir und deinen Teilnehmern gutes Gelingen! Herzliche Grüße von deiner Kollegin:-)

    05.04,2020 at 13:02

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Artikel zum Thema

Wie kann man trotzdem an einem Seminar teilnehmen, auch wenn der Corona-Virus gerade noch durch die Lande zieht? Damit Menschen trotzdem an unseren Seminaren und Coaching Ausbildungen teilnehmen können, obwohl sie vorsichtig mit der aktuellen Situation umgehen, bieten wir folgendes Modell an: Jeder Seminarblock in dieser Zeit wird verkürzt online durchgeführt und aufgezeichnet und kann […]

date_range 2020.03.09  access_alarm
keyboard_arrow_up