Die Macht von Glaubenssystemen auf das Körpersystem Im Entspannungstraining lernt das eigene Nervensystem zu entspannen. – Nicht ich entspanne, sondern das Nervensystem lernt (wieder) Bereiche, die für autonome interne Entspannungsprozesse notwendig sind zu aktivieren. Trainings wie das autogene Training oder die progressive Muskelentspannung helfen nur durch regelmäßige Anwendung schnell in einen entspannten Zustand übergehen zu […]

Eine Fähigkeit ( oder auch ein Verhängnis ) der Menschheit ist die Möglichkeit sich Ereignisse in der Zukunft vorzustellen und Wege dorthin zu planen. Unternehmen wie auch Menschen gehen dabei manchmal makroskopisch strategisch vor. Das heißt : Es werden mögliche Ziele anvisiert, Lösungswege erörtert und die möglichen Ressourcen kalkuliert, das Ziel zu erreichen. Im Mikrokosmos […]

DVNLP-Ausbildungen jetzt mit Hochschulzertifikat der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Ab sofort können alle Ausbildungs- und Ernennungsstufen des DVNLP e.V. mit einem Hochschulzertifikat der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) zusätzlich zertifiziert werden. Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Hochschulzertifikat der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB). Training-Deluxe ist als Mitglied des DVNLP e.V., welches Kooperationspartner der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)ist. Das bedeutet, alle […]

Für werdende Coaches empfehle ich eine Reihe von Bücher und Onlinemedien. Lernen Sie Coaching in der Praxis, aber es ist hilfreich sich mit Coaching Büchern zu informieren, was im bei den Techniken wirklich passiert. CoachingCircle – Prozessorientiertes Coaching v. Markus Röder CoachingBox – 150 Karteikarten mit den besten Tools von Markus Röder und Marita Dongo […]

Der Zielrahmen ist ein klares Format, dass dem Klienten hilft, erst einmal ein Ziel zu entwickeln. Nähere Informationen zu Zielen und wie NLP das sieht findest Du unter diesem Link: Ziel der Übung: Der Zielrahmen ist für den Coach oder NLP Practitioner ein praktisches Werkzeug, dass man gerade am Anfang im Coaching sehr einfach und […]

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. Gotthold Ephraim Lessing Lessing wusste es schon und viele andere folgten dieser Idee. Doch wenn man sich mit dem Thema einmal näher beschäftigt, dann erkennt man erst die vielen Facetten des Themas. Was genau ist […]

Sprache und Repräsentationssysteme Wir erfahren die Welt über unsere 5 Sinne und repräsentieren unsere erlebte Wirklichkeit innerlich auf unsere ganz eigene Art und Weise. Das bedeutet all das was wir intern von der Welt repräsentieren speichern wir kontextabhängig in Bereichen, die den Sinnen zugeordnet sind: V –Visuell (Das Gesehene) , A-Auditiv (das Gehörte), K-Kinästetisch und […]

Haben Sie schon einmal beobachtet, dass viele Menschen, die in ein intensives Gespräch vertieft sind, sich ganz intuitiv in ihrer Körperhaltung und ihren Bewegungen angleichen? Es ist interessant, dieses ganz natürliche Verhalten einmal bei sich und anderen bewusst wahrzunehmen und dann gezielt für eine bessere Kommunikation einzusetzen. Pacing In einer Kontaktsituation stellen Sie Rapport her, […]

Nonverbale Kommunikation Wenn ich mit einem Menschen rede, beträgt der Anteil der Information (Sachebene), die beim Anderen ankommt höchstens 15%. Die nonverbale Kommunikation spielt  bei einem Gespräch unter vier Augen die größte Rolle, nämlich mindestens 85%! Hier kommt jetzt der Rapport ins Spiel. Im Französischen bedeutet „Rapport“ soviel wie „Muster“ (z.B. Teppichmuster), aber auch „zurückbringen“, […]

Das Modell der „neurologischen Ebenen“, welches hauptsächlich von Robert Dilts entwickelt wurde, stellt ein hilfreiches Konzept von Ebenen menschlichen Erlebens dar. Das Model besteht aus mehreren Schichten, bei dem die einzelnen Schichten vom Detail ins Abstrakte aufeinander aufgebaut sind. Die neurologischen Ebenen folgen damit auch einer Struktur unseres Gehirns. Es gibt Gehirnbereiche, die für motorische […]

Die so genannten „Vorannahmen“ beschreiben grundlegende Einstellungen des NLP. Sie wurden zum größten Teil von Menschen übernommen, die auf ihrem Gebiet außergewöhnliche Resultate erzielten. NLP ist also nicht nur eine bloße Sammlung nützlicher Werkzeuge – es ist auch und vor allem eine nützliche Einstellung für unser Ziel, uns weiterzuentwickeln und die Dinge, die wir tun, […]

NLP in Kurzform finden Sie hier Das NLP – Neurolinguistische Programmieren – ist keine geschlossene Methode. Sondern ein immer weiter wachsender Werkzeigkasten aus Theorie und vielen praktischen Umsetzungsmöglichkeiten. NLP befasst sich dabei mit Kommunikation und stellt dazu eine offene Plattform für die Arbeit mit Menschen in Veränderungssituationen zur Verfügung. Richard Bandler und John Grinder, zusammen […]

Kurze Infomation zur Historie und Anwendungsbereichen von NLP NLP ist ein vielschichtiges Kommunikationsmodell, das seinen Ursprung in der Humanistischen Psychologie der 70er Jahre hat und seitdem ständig weiter entwickelt wird. NLP bietet hochwirksame Werkzeuge, die zum Gelingen von Kommunikationsprozessen beitragen und erfolgreiche Strategien, um auch in komplexen Zusammenhängen zielgerichtet zu handeln. Ressourcenreich und lösungsorientiert Im NLP […]

keyboard_arrow_up