Vortrag Somatic Release der DVNLP Regionalgruppe

Im Rahmen der Neustrukturierung der DVNLP Regionalgruppe NRW gebe ich im Mai 2016 einen besonderen Vortrag. Es ist eine Arbeit, die wir bisher nur innerhalb unserer Ausbildungen weitergeben, die jedoch bereits so viel Interesse weckt, dass wir es jetzt auch als einzelnes Seminar anbieten. Im Vortrag können Sie sich darüber informieren.

Somatic Release.

Der Geist nutzt den Körper um Emotionen zu verifizieren. Auch Mentale Lösungstechniken nutzen diese somatischen Marker heute immer mehr um effektivere Prozesse der Veränderung zu bekommen. In Zusammenarbeit mit Osteopathen und  Körpertherapeuten haben wir ein Veränderungsmodell erschaffen, dass diesen Fokus auf den Körper noch um einiges stärker nutzt. Manuelle Impulse ergeben schnelleren Zugriff auf gespeicherte Emotionen und Glaubenssystem. Und die Mischung von kraftvollen mentalen NLP Techniken und einfacher und effektiver manueller Unterstützung erschafft den „Somatic Release“, der zum Teil inhaltsfrei tiefsitzende Blockaden lösen kann. Mittels der Palpationsfähigkeit der Hände kann im Vorfeld eine körperlich–mentale Karte erstellt werden, die anhand der Psycho-Neuro-Immunologie erklärbar ist und wichtige Informationen für den folgenden Lösungsprozess enthält. Im Vortrag gibt Markus Röder einen kurzen Überblick mit einfachen Übungen zur Verdeutlichung.

Datum : 31.5.2016 19-21:30 im Studio Deluxe

Veranstalter: DVNLP Reginalgruppe NRW