Integration – Ein NLP Format von Richard Bandler

Ziel der Übung: Integration unterschiedlicher Anteile. Lernen von Ankern und Arbeiten mit inneren Bildern.

Anwendungsbereiche: In manchen Kontexten gibt es 2 Herzen in der Brust – also 2 gleichwertig wichtige Aspekte, die beide gelebt werden möchten. Z.B.: Freiheit und Sicherheit. Wenn der Klient es nicht schafft diese in einem geeigneten Gleichgewicht zu halten, bietet sich eine Integration der beiden Teile an.

Selbstanwendung: durch geführte Trance – Siehe MP3 Mentalklinik.

Ablauf:

Vorbereitung: Identifiziere die 2 Anteile, welche sich gegenseitig blockieren. Typischerweise sind das 2 Anteile, welche gleichzeitig aktiv sein können. Zum Beispiel in der Arbeit: Bequemlichkeit und Leistung bringen. Oder Sicherheit und Freiheit, Oder Menschen ansprechen oder sich zurückziehen. Leben ist manchmal ein Kompromiss.  Doch wenn die beiden Teile gleich stark sind, dann blockieren die sich vielleicht. Dann wäre folgender Formatablauf gut.

Selbstanwendung: Arbeite die zwei Teile heraus und überlege für welche Werte und Fähigkeiten diese jeweils stehen. Dann gehe zur Trance. Siehe MP3 Mentalklinik.

Wenn Du als Coach führst, dann kannst Du folgenden Ablauf führen:

1.)  Sage Deinem Klienten: Stelle dir die Teile, welche die gegensätzlichen Pole repräsentieren , quasi in Reinform vor. Schau Sie dir genau an. Lass jeden einen Satz sagen, der seine Befindlichkeit repräsentiert (Stimme)

2.)   Was tut Teil 1 für dich? Was Teil 2 ? Finde für jeden Teil mindestens 5 Punkte, wo die Teile positiv für dich tätig sind. Versöhne dich dabei auch mit dem Teil den du evtl. ablehnst

3.)   Stelle fest, dass ein gemeinsames Vorgehen der Teile, all die positiven Qualitäten zu integrieren, dies wesentlich effektiver machen würde

4.)   Breite deine Arme aus und setze je einen Teil auf die offene Handfläche. Führe beide Hände langsam und sorgfältig zusammen und bringe damit die beiden Teile langsam einander näher. Achte darauf, ob die beiden Teile während des Vorgangs miteinander Kontakt aufnehmen

5.)   Wenn beide Teile dann dicht nebeneinander sind bringe die Hände zusammen, und schiebe beide Teile so zusammen, dass nur noch ein Teil dasteht. Lass deine Handflächen dann geschlossen und warte, bis dein Unbewusstes dann beide Teile zu einem neuen Teil integriert hat, der alle Fähigkeiten der beiden vorherigen Teile besitzt und neue Lösungen finden kann

6.)   Öffne die Hände und schaue den neuen Teil an . Wenn er nicht deinen Vorstellungen entspricht, dann warte noch ab. Der Integrationsvorgang ist dann noch nicht abgeschlossen.

7.)   Nach abgeschlossener Integration führe den Teil zu dir hin und schiebe diesen in dich hinein. Lass dir Zeit.

8.)   Future Pace